Frühe Förder­ung

Für eine erfolgreiche Schullaufbahn und eine gesunde Entwicklung des Kindes ist es wichtig, dass Kindern bereits vor dem Eintritt in den Kindergarten eine fruchtbare Lernumgebung geboten wird. 

Die Gemeinde bietet deshalb vielfältige Angebote zur motorischen, sprachlichen und sozialen Förderung von Vorschulkindern.

Der Bereich der Frühen Förderung wird durch die Gemeinde jedoch erst ab 2021 systematisch entwickelt. Hierzu wurde ein entsprechendes Konzept erarbeitet, das nun Stück für Stück umgesetzt werden soll. 

Es bestehen jedoch bereits heute einige wichtige Fördermassnahmen:

  • Programm schritt:weise
    Im Programm schritt:weise des Schweizerischen Roten Kreuzes werden im Auftrag der Gemeinde Kinder zusammen mit Ihren Familien gefördert.

  • Freizeit- und Schulbibliothek
    In der Freizeit- und Schulbibliothek finden regelmässig Leseanimationsveranstaltungen statt.

  • Spielplätze
    Die Spielplätze „Birschöpfli“ und Bettingerstrasse wurden mit besonderem Augenmerk auf Frühförderung gestaltet und pädagogisch konzipiert.

Weitere Massnahmen folgen.


Das könnte Sie auch ­interes­sieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.