A2 Rheintunnel: Sondier­bohrun­gen

23. September 2022

Das Bundesamt für Strassen ASTRA plant zur Verkehrsentlastung der Stadt und Ag-glomeration Basel den Rheintunnel. Um die geologischen Verhältnisse zu erkunden, werden ab Mitte September 2022 bis voraussichtlich Ende Oktober 2022 Sondierboh-rungen durchgeführt.

Der Bundesrat hat im November 2020 das Generelle Projekt Rheintunnel Basel genehmigt und den Auftrag erteilt, das Ausführungsprojekt zu erarbeiten. Die öffentliche Auflage des Projekts ist 2023 vorgesehen.

Um die geologischen Verhältnisse entlang der Tunnelaxe zu untersuchen, werden Sondierbohrungen an verschiedenen Standorten ausgeführt. So werden entlang der Sternenfeldstrasse in Birsfelden auf dem öffentlichen Gemeindegebiet zehn Bohrungen, auf dem öffentlichen Gebiet des Kantons Basel-Landschaft 18 Bohrungen und auf einem Privatgebiet eine Bohrung bis in den Felsuntergrund abgeteuft. Die Bohrstandorte wurden so gewählt, dass möglichst wenige Einschränkungen für die Anwohnenden entstehen.

Die Bohrarbeiten dauern von Mitte September bis voraussichtlich Ende Oktober 2022.

Kontakt
Samuel Hool, Beauftragter Information und Kommunikation ASTRA,
Tel. 058 463 41 30

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.