Stahl- und Weiss­blech

Konservendosen werden entweder aus reinem Stahlblech oder aus verzinntem Stahlblech - dem sogenannten Weissblech – hergestellt.  Konservendosen für Lebensmittel sind meist aus Weissblech, denn Zinn verhindert das Rosten und sorgt für Geschmacksneutralität.

Die separate Sammlung und Verwertung von Stahl- und Weissblech ist ökologisch sinnvoll, da es den Verbracuh der natürlichen Ressourcen Eisen und Zinn senkt. Das Recyclingmaterial reduziert den Energieverbrauch um über 60% und die Luftbelastung um 30%.

Beim Recyclingprozess von Weissblech werden die beiden Metalle Stahl und Zinn voneinander getrennt. Der entzinnte und aufbereitete Stahl ist ein gefragter und hochwertiger Wertstoff, der verglichen mit dem Ausgangsmaterial praktisch gleichwertig ist. So werden wieder Dosen oder Sekundärprodukte wie Nägel, Drähte, Pfannen, Autobleche etc. hergestellt. Das Zinn wird gepresst oder eingeschmolzen und kann als neuwertiger Rohstoff wieder in der Herstellung (z.B. in der Löt- und Elektrotechnik) eingesetzt werden.

Stahl- und Weissblech wird im selben Container wie Aluminium gesammelt. Das vereinfacht die Handhabung und den Transport. Im Aufbereitungszentrum werden die Stahl- und Weissblechdosen mittels Magnetabscheider von dem Aluminium getrennt.

 

Tipps:

  • Möglichst frische Lebensmittel anstatt Produkte in Konservendosen kaufen

 

Bitte beachten:

  • Leere Dosen vom Papier befreien und mit kaltem Wasser reinigen um Geruchsemissionen zu verhindern
  • Leere Dosen flachdrücken, denn so können pro Lastwagenfahrt rund dreimal mehr Dosen transportiert werden

 

Was gehört in die Stahl- und Weissblech-Sammlung:

  • Konservendosen (auch lackierte und bedruckte Dosen) und deren Verschlussdeckel aus Stahl- bzw. Weissblech
  • Blechdeckel von Flaschen, Marmeladegläsern etc.
  • Kronkorken (Bierdeckel)

 

Was gehört nicht in die Stahl- und Weissblech-Sammlung:

 

Weiterführende Informationen und eine detaillierte Auflistung, was in die Stahl- und Weissblech gehört und was nicht erhalten Sie beim Verein Ferro Recycling.

 

Gebühren: Gebührenfrei

Am Stausee (Schul­haus Ster­nen­feld), Bruderholz­strasse, Chrischona­strasse (Migros Supermarkt), Florastrasse (Schul­haus Scheuer­rain), Zentrumsplatz

Das könnte Sie auch ­interes­sieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.