MMN Störungsdienst

Vorgehen bei Störungen
Die Ursache einer Störung kann am Gerät, beim Sender oder an der internen Hausinstallation liegen. 

Bevor Sie den Störungsdienst der MMN anrufen, sollte kontrolliert werden ob Fehler am Endgerät oder am Kabelnetz selber liegt:

  • Kontrollieren Sie, ob das TV-Gerät, die Set-Top-Box und das Kabelmodem ordnungsgemäss angeschlossen sind (Antennenkabel und andere Anschlusskabel).
  • Falls im Haushalt weitere Geräte mit der Kabeldose verbunden sind (TV-Gerät, Set-Top-Box, Kabelmodem etc.) sollten Sie überprüfen, ob dort dasselbe Problem auftritt.
  • Bitte fragen Sie in der Nachbarschaft nach, ob ähnliche Störungen auftreten.

Sollte dies der Fall sein und kann die Fehlerursache nicht selber behoben werden, hilft der Pikettdienst der S-Konnekt GmbH,Tel. 061 833 30 39 weiter. 

Bei Störungen mit dem Internet oder der Kabeltelefonie hilft die Hotline der Improware AG, 061 826 93 07 weiter. 

Bitte beachten Sie, dass Piketteinsätze, die auf defekte Geräte oder auf Defekte an der Hausinstallationen zurückzuführen sind, der Verursacherin oder dem Verursacher in Rechnung gestellt werden.

Weitere Informationen zum MMN-Angebot von Birsfelden finden Sie unter Multimedianetz.

Ansprechperson: Discianni Mona, Tel. 061 317 33 39.

Bau, Verkehr & Umwelt
Bauen und Wohnen

Das könnte Sie auch ­interes­sieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.