Ausländer­ausweis

Das Amt für Migration und Bürgerrecht des Kantons Basel-Landschaft (AfMB BL) ist für die Verlängerung von Ausländerausweisen zuständig.

Wenn Sie einen Ausweis B, C oder G besitzen, erhalten Sie ca. acht Wochen vor Ablauf der Bewilligung automatisch vom Staatssekretariat für Migration (SEM) eine Verfallsanzeige zugeschickt. Um eine Verlängerung der Bewilligung zu beantragen, ist diese Verfallsanzeige anschliessend ausgefüllt und unterschrieben dem AfMB BL (bzw. Grenzgängerinnen und Grenzgänger dem KIGA BL) zuzustellen.

Der Wortlaut der Verfallsanzeige ist aus unserer Sicht nicht ganz klar formuliert, weshalb viele Personen mit der Verfallanzeige bei der Gemeinde vorsprechen. Die Einwohnerdienste resp. die Gemeinden haben jedoch keinen Auftrag, die Verfallsanzeigen entgegenzunehmen und weiterzuleiten. Alle Einwohner*innen der Gemeinde müssen diese Anzeigen daher direkt an das AfMB BL (bzw. Grenzgängerinnen und Grenzgänger dem KIGA BL) einreichen.

Besitzen Sie einen Ausweis L und möchten diesen verlängern, so setzen Sie sich direkt mit dem AfMB BL in Verbindung.

Der verlängerte Ausländerausweis wird Ihnen mit der Rechnung direkt vom AfMB BL per Post nach Hause geschickt.

Einwohner­dienste
Ausweise und Bescheinigungen

Das könnte Sie auch ­interes­sieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.