Mietzins­beiträge

Gestützt auf das Gesetz und das Reglement über die Ausrichtung von Mietzinsbeiträgen haben Familien, Alleinerziehende, Rentenbezügerinnen und Rentenbezüger in bescheidenen finanziellen Verhältnissen unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Beiträge bei übermässig hohen Mietzinsbelastungen, wenn dadurch die Sozialhilfeabhängigkeit vermieden werden kann.

Weitere Informationen und Unterlagen zur Antragsstellung erhalten Sie über die Administration der Abteilung Soziale Dienste.

Reglement über die Ausrichtung von Mietzinsbeiträgen
Gesetz über die Ausrichtung von Mietzinsbeiträgen
Soziale Dienste
Gesundheit und Soziales

Das könnte Sie auch ­interes­sieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.