Textilien und Schuhe

Die Produktion von Textilien ist meist sehr umweltbelastend und ressourcenintensiv. Deshalb sollten sie möglichst lange genutzt und wieder in den Stoffkreislauf zurückgeführt werden.

In der Schweiz besteht eine weitgehend flächendeckende Sammlung von Altkleidern durch Organisationen mit meist gemeinnützigem Hintergrund. So werden auch in Birsfelden Textilien und Schuhe in Altkleidercontainern gesammelt werden.

Bitte beachten Sie, dass ab 2021 in Birsfelden keine Strassensammlungen mittels Sammelsäcke mehr durchgeführt werden.

 

Tipps:

  • Langlebige Textilien und Schuhe von guter Qualität kaufen
  • Kleider sorgfältig behandeln und einer sinnvollen Wiederverwertung zuführen (Kleider-Tausch-Party, Second-Hand-Läden, Flohmarkt etc.)

 

Bitte beachten:

  • Nur saubere und tragbare Textilien und Schuhe in die Sammlung geben

 

Was gehört in die Textilien und Schuh-Sammlung:

  • Saubere, noch tragbare Damen-, Herren- und Kinderkleidung und Schuhe (paarweise zusammengebunden)
  • Lederbekleidung und saubere Pelze
  • Gürtel und Taschen
  • Tisch-, Bett- und Haushaltswäsche
  • Feder- und Daunenduvets, Kissen

 

Was gehört nicht in die Textilien und Schuh-Sammlung:

  • Defekte und verschmutzte Textilien und Schuhe
  • Einzelne Schuhe
  • Textilfremde Materialien
  • Teppiche, Matratzen, Polsterauflagen und Dämmstoffe

 

Weiterführende Informationen und eine detaillierte Auflistung, was in die Textilien- und Schuhsammlung gehört und was nicht erhalten Sie bei TEXAID.


Das könnte Sie auch ­interes­sieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.