Hard­strasse

Mit dem Areal Hardstrasse wird in Birsfelden die östliche Hälfte des grossen Strassengeviertes zwischen Hardstrasse, Lärchengartenstrasse, Schützenstrasse und Schulstrasse neu entwickelt und so zusätzlicher Wohnraum geschaffen.

Die strassenbegleitende Bebauung wird ergänzt, aber durch eine leichte Zurücksetzung werden wie beim bestehenden Kindergarten an der Schützenstrasse die Eingangssituation in den Innenbereich angedeutet. 

Eine neue Gasse verbindet Lärchengartenstrasse und Hardstrasse und erschliesst so den Innenbereich. Im Innenbereich entsteht eine typisch kleinstädtische, intime Wohnwelt, die an zentraler Lage in Birsfelden ein ruhiges Wohnen an der den Strassen untergeordneten Gasse ermöglicht. 

Mit der Entwicklung entsteht nicht eine homogene, privatisierte Arealbebauung, sondern ein Stück Kleinstadt, welche mit einer öffentlichen Gasse, privaten und gemeinschaftlichen Gärten und einem kleinen Park vielfältig und abwechslungsreich ist. Der bestehende Gewerbebau sowie der alte Baumbestand werden in die Planung eingebunden. 

Hardstrasse

Weitere Informationen zur Quatierplanung


Weitere Projekte

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.