Jahresab­schluss mit einem Gewinn von CHF 0.7 Mio.

11. Mai 2021

Die Gemeinde Birsfelden schliesst das Geschäftsjahr 2020 trotz Corona-Pandemie mit einem Gewinn von CHF 0.7 Mio. ab. Dieses Ergebnis stellt gegenüber dem Budget von CHF 0.9 Mio. zwar eine leichte Verschlechterung dar, ist angesichts der schwierigen Umstände jedoch als erfreulich zu werten.

Die Covid-Pandemie hatte vor allem im Bereich des Fiskalertrages mit über CHF 1 Mio. einen spürbar negativen Einfluss auf den Abschluss 2020. Daneben kam es in den Bereichen Soziales und Gesundheit Corona-bedingt zu Mehrausgaben. Das ganze Schadens-Ausmass wird sich aufgrund von Verzögerungseffekten jedoch erst im Jahr 2021 oder sogar erst 2022 zeigen. Der Gewinn 2020 ist auf positive Abweichungen gegenüber Budget in den restlichen Aufgabenbereichen und auf ein sorgfältiges Ausgabenmanagement zurückzuführen.

Bei den Investitionen machen sich primär die laufenden Schulhausprojekte bemerkbar. Mit Investitionsausgaben von CHF 21 Mio. wurde hier ein Höchstwert der jüngeren Vergangenheit erreicht. Der Selbstfinanzierungsgrad lag im letzten Jahr aus diesem Grund bei tiefen 15%.

Die Bilanz per Ende 2020 muss ambivalent beurteilt werden. Einerseits wuchs der Bilanzüberschuss der Gemeinde durch den Gewinn von CHF 0.7 Mio. auf sehr gesunde CHF 21 Mio. an. Gleichzeitig stiegen jedoch auch die verzinslichen Schulden aufgrund der hohen Investitionen von CHF 23 Mio. auf CHF 31 Mio.

Insgesamt sieht die finanzielle Lage Birsfeldens per Ende 2020 noch einigermassen stabil aus. Jedoch sind die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Corona-Krise, wenn auch noch nicht abschliessend quantifizierbar, schon deutlich ablesbar. Es ist zu erwarten, dass die damit verbundene finanzielle Belastung weiter ansteigen und die Rechnung der Gemeinde in naher Zukunft stark negativ beeinflussen wird. Der Gemeinderat wird daher unverändert für zusätzliche Einnahmen aus den Arealentwicklungen und für einen haushälterischen Umgang mit den Finanzmitteln Birsfeldens einstehen.


Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.