Willkommen auf der Website der Gemeinde Birsfelden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

vorschlag:hammer - Die Frau mit der Seifenkiste

10. Dez. 2020 - 11. Dez. 2020
Do und Fr jeweils um 20:00 Uhr

Ort:
Theater Roxy
Muttenzerstrasse 6
4127 Birsfelden
Preis:
Fr. 15.00
Organisator:
ROXY Birsfelden
Kontakt:
Theater Roxy
E-Mail:
info@theater-roxy.ch
Anmeldung:
https://theater-roxy.ch/#spiel_984
Website:
https://theater-roxy.ch/


Ausgehend von der Biografie Else Jochems untersucht das Kollektiv vorschlag:hammer den vielschichtigen Begriff des Widerstands gegen alltägliche Diskriminierung.

Berichte von Menschen im Widerstand.

1934 wird Heinrich Jochem im deutschen Oberhausen wegen seiner antifaschistischen Schriften verhaftet. Prompt übernimmt seine Frau Else sein mobiles Seifengeschäft und setzt den Widerstand gegen das faschistische Regime fort. Sie wickelt ihre Ware in Flugblätter und bringt sie in ihrer Seifenkiste unter die Leute. Sie fährt zu Konzentrationslagern, um dort den Inhaftierten Koteletts durch den Zaun zu reichen. In ihrer neuen Produktion untersucht vorschlag:hammer den vielschichtigen Begriff des Widerstands. Ausgehend von Else Jochems Geschichte richten sie den Blick auf Formen nachbarschaftlicher Solidarität und alltägliche Gesten des Widerstandes, die in Geschichte und Gegenwart viel zu oft ausgelassen werden.

vorschlag:hammer sind dafür bekannt geworden, mit minimalistischen performativen Mitteln das klassische Erzähltheater zu modernisieren. Ihr Ansatz zeichnet sich vor allem durch einen unzynischen Blick mit postironischer Haltung aus, aus der heraus sie ihre Arbeiten mit viel Witz, Klugheit und dem (bewussten) Charme des Unperfekten anreichern. Die langjährige Partnerschaft mit dem Roxy, gefördert durch den Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes, ermöglichte 2019 die Umsetzung des Birsfelder Krimis TWIN SPEAKS.

Von und mit: Gesine Hohmann, Stephan Stock, Kristofer Gudmundsson, Bernhard la Dous, Saado, Thomas Giger
Bühne & Licht: Thomas Giger
Unterstützung Recherche Ute van Suntum
Anthropologische Beratung Tran Thi Thu Trang
Produktionsleitung: produktionsDOCK

Eine Produktion von vorschlag:hammer in Koproduktion mit dem Ringlokschuppen Ruhr, dem Roxy Birsfelden und dem Ballhaus Ost.Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, den Fonds Darstellende Künste und die Kunststiftung NRW.

vorschlag-hammer.de

Bild


Print PDF Top