Willkommen auf der Website der Gemeinde Birsfelden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Les Mémoires d’Helène (Zürich): Die Schmerzfreie Gesellschaft

2. Apr. 2019
20:00 Uhr

Ort:
Theater Roxy
Muttenzerstrasse 6
4127 Birsfelden
Preis:
Fr. 15.00
Organisator:
ROXY Birsfelden
Kontakt:
ROXY Birsfelden
E-Mail:
info@theater-roxy.ch
Anmeldung:
https://www.theater-roxy.ch/
Website:
http://www.theater-roxy.ch


Zwischen Erzähltheater, Performance und treibenden Cello-Klängen ist das Stück ein humorvolles wie radikales Plädoyer für Auseinandersetzung und Disharmonie.

Les Mémoires d’Helène experimentieren in ihrem zweiten Stück mit Chancen und Gefahren der künstlichen Intelligenz. In einer nahen Zukunft leben drei Avatare die real gewordene Utopie ihrer humanoiden Vorfahren. Als längst überwunden geglaubte Realitäten einer alten Welt zum Vorschein kommen, ist ihre Komfortzone in Gefahr. Ein verstörender Trip durch die Galaxien der menschlichen Psyche nimmt ihren Lauf. Psy-Fi! Zwischen Erzähltheater, Performance und treibenden Cello-Klängen ist "Die Schmerzfreie Gesellschaft" ein humorvolles wie radikales Plädoyer für Reibung, Auseinandersetzung und Disharmonie.

Les Mémoires d’Helène wurde von Martina Momo Kunz nach ihrer Zweitplatzierung beim Theater- und Tanznachwuchspreis PREMIO 2016 ins Leben gerufen und entwickelte aus dem Wettbewerbsbeitrag die erste abendfüllende Performance "The Beast in You" zum Thema Suizid, das in Theater- und Konzertkontexten in der Schweiz und Deutschland aufgeführt wurde. In ihrer Arbeit setzt sich Kunz thematisch mit dem Nonkonformen und seelischen Abgründen auseinander und verbindet Elemente von Erzähltheater mit Performance und Trash mit Poesie.

Bild


Print PDF Top