http://www.birsfelden.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=1048015
31.10.2020 08:56:04


Tigermücken in Birsfelden

Aufgrund einer Fundmeldung wurde am 18.09.2020 in Birsfelden auf dem Areal der Familiengärten an der Sternenfeldstrasse sowie in den umliegenden Quartieren vom schweizerischen Tropeninstitut und dem Amt für Umweltschutz und Energie des Kantons Basellandschaft eine Suchaktion für Tigermückenlarven durchgeführt. Aufgrund der Funde ist davon auszugehen, dass sich die Tigermücke auf dem Areal angesiedelt hat.

Um die Verbreitung der asiatischen Tigermücken beobachten zu können, befinden sich auf der Baselbieter Kantonsfläche ca. 50 Eiablagefallen, die vom schweizerischen Tropeninstitut überwacht werden. Im Quartier der Familiengärten der Sternenfeldstrasse werden im kommenden Jahr ebenfalls Eiablagefallen aufgestellt. Um die Population möglichst zu tilgen, werden in den kommenden Wochen Bekämpfungsaktionen durchgeführt, bei denen Strassenentwässerungsschächte mit einem biologischen Larvizid behandelt und die Anwohner und Mieter von Gartenflächen im Quartier gezielt informiert und sensibilisiert werden.

Die Tigermücken fangen, je nach Witterung, im Frühjahr an zu schlüpfen. Die höchste Dichte wird im Spätsommer erreicht. Um die Bildung von Tigermückenpopulationen zu verhindern, sollten folgende Massnahmen ergriffen werden:

Die Merkmale der Asiatischen Tigermücken sind fünf weisse Streifen an den Hinterbeinen (gelbe Pfeile) sowie ein weisser Strich über den Thorax (blauer Pfeil). Sie wird etwa 5-10 mm gross.

Falls Sie Mücken sichten, bei denen es sich um Tigermücken handeln könnte, fangen Sie das Tier ein oder fotografieren Sie es so, dass diese Merkmale erkennbar sind. Mücken und Fotos können eingesendet werden an:

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut
Socinstrasse 57
Postfach
CH-4002 Basel
Tigermücke@swisstph.ch

Die Fundmeldungen müssen mit der genauen Adresse des Fundortes sowie mit dem Datum der Sichtung versehen sein.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial zur asiatischen Tigermücke gibt es auf der der Website vom schweizerischen Mückennetzwerk: www.muecken-schweiz.ch
> Invasive Mücken

 


Tigermücke
 

Dokument Informationsschreiben an die Bevölkerung (pdf, 426.3 kB)


Datum der Neuigkeit 30. Sept. 2020
  zur Übersicht